Kostenfreier Versand ab CHF 90
Beim Versand in die Schweiz können Zölle anfallen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
Rosé Weinschorle
Rosé Weinschorle
Zwää PS

Rosé Weinschorle

CHF 6.60
  • Lieferzeit 5–6 Werktage
  • Kostenfreier Versand ab CHF 90
Mit natürlicher Süße
Mit natürlicher Süße
Rosé
trocken
Riesling
Deutschland
Pfalz

Vinifikation

Fruchtig, fruchtig, fruchtig! So soll eine Roséweinschorle schmecken mit anregenden Fruchtaromen, an Himbeere, Kirsche und Granatapfel erinnernd, dazu eine belebende Restsüße mit dem Fruchtkick und dann dieses Prickeln…All das vereinen die Schorle-Helden in jeder ihrer drei Zwää PS-Varianten. Zwää PS ist unkompliziert und praktisch, genauso wie es die Pfälzer lieben: Eine gut gekühlte Flasche aufdrehen, in ein Schobbeglas einschenken und die prickelnde Erfrischung gemeinsam genießen! Worauf wartet ihr noch?

Steckbrief

Weintyp
Rosé
Geschmack
trocken
Rebsorte(n)
Riesling
Ursprungsland
Deutschland
Region
Pfalz
Ausbau
Edelstahltank
Weingut
Zwää PS
Lagerfähigkeit
bis 3 Jahre
Sulfit
5,50 % vol
Deutschland
Schorle-Helden GmbH & Co. KG
Kreuzbergstr. 17
67435 Neustadt-Duttweiler
Roséwein Schorle
Artikelnummer
SW21046

Rebsorte

Riesling

Riesling

Anbau

Der Riesling ist eine langsam reifende Rebsorte, deren prägendes Element die fruchtige Säure ist. Deshalb ist er prädestiniert für die nördlichen Anbaugebiete, wo er in der späten Herbstsonne seine Reife vollendet. Er stellt die höchsten Ansprüche an die Lage (Energie), dafür aber geringe Ansprüche an den Boden. Je nach Standort (Bodenart und Mikroklima) bringt er sehr unterschiedlich nuancierte Weine. Optimale Bedingungen bieten die wärmespeichernden steinigen Steillagen entlang der Flusstäler.

Bedeutung

Er gilt als das Aushängeschild des deutschen Weinbaus, wie keine andere Rebsorte bestimmt der Riesling das weltweite Image der 13 deutschen Anbauregionen. Deutschland gilt als Heimat des Rieslings, denn immerhin stehen mit über 23.400 Hektar rund 50 Prozent aller Rieslinge der Welt in deutschen Weinbergen.
Im Rheingau nimmt der Riesling mit fast 2.500 Hektar fast 80 Prozent der dort verfügbaren Rebfläche in Anspruch. Daneben zählen zu den wichtigsten Riesling-Produzenten die Anbaugebiete Mosel (5.400 Hektar), Pfalz (5.800 Hektar), Rheinhessen (4.400 Hektar), Württemberg (2.100 Hektar), Baden (1.100 Hektar) sowie die Nahe (1.200 Hektar). In elf von dreizehn deutschen Anbaugebieten gehört der Riesling zu den "Classic"-Rebsorten.

Kundenbewertungen

5.0
1 Bewertung
5
4
3
2
1
Bewertung schreiben
Verifizierter Kauf
am 05.03.2022
weiterlesen