Kostenfreier Versand ab CHF 90
Beim Versand in die Schweiz können Zölle anfallen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
8–10 Werktage Lieferzeit
Weißer Traubensecco "Franz", alkoholfrei
Schorlefranz

Weißer Traubensecco "Franz", alkoholfrei

CHF 12.50

Lieferzeit 8–10 Werktage

Sekt
lieblich
Cuvée
Deutschland

Vinifikation

  •  Weißer Traubensecco „Franz“, alkoholfrei
  • Veganer Traubensecco aus Franken
  • Lieblich, spritzig, Stachelbeere + Johannisbeere

Sektfrühstück im Bett, der luxuriöse Lunch am Arbeitstag oder kugelrunder Babybauch? Mit dem „weißen Traubensecco 'Franz', alkoholfrei“ von Schorlefranz brauchst du nicht auf den spritzig-edlen Drink verzichten. Schorlefranz zaubern den Secco aus einer Scheurebe, Riesling und Spätburgunder Cuvée. Die fränkische Seele erlebst du mit jedem Schluck: Johannisbeere küsst süß-säuerliche Stachelbeere, getoppt von einer vergnüglichen Zitrusnote. Den fehlenden Alkohol vermisst du keine Sekunde. Gut gekühlt kommen der liebliche Geschmack und die Spritzigkeit am besten zur Geltung.

Steckbrief

Weintyp
Sekt
Geschmack
lieblich
Rebsorte(n)
Riesling, Scheurebe, Spätburgunder
Herkunft
Deutschland
Ausbau
Weingut
Schorlefranz
Trinktemperatur
8–10 °C
Traubensaft, Kohlensäure, Ascorbinsäure.
Sulfit
Durchschnittliche Nährwerte pro 100ml
Brennwert 255 kJ
(60 kcal)
Fett 0,5 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g
Kohlenhydrate 14,4 g
davon Zucker 14,4 g
Eiweiß 0,1 g
Salz 0,01 g
Schorlefranz
Wetzlarer Straße 95
35398 Gießen
Traubensecco
Artikelnummer
SW17800

Rebsorte

Riesling

Riesling

Anbau

Der Riesling ist eine langsam reifende Rebsorte, deren prägendes Element die fruchtige Säure ist. Deshalb ist er prädestiniert für die nördlichen Anbaugebiete, wo er in der späten Herbstsonne seine Reife vollendet. Er stellt die höchsten Ansprüche an die Lage (Energie), dafür aber geringe Ansprüche an den Boden. Je nach Standort (Bodenart und Mikroklima) bringt er sehr unterschiedlich nuancierte Weine. Optimale Bedingungen bieten die wärmespeichernden steinigen Steillagen entlang der Flusstäler.

Bedeutung

Er gilt als das Aushängeschild des deutschen Weinbaus, wie keine andere Rebsorte bestimmt der Riesling das weltweite Image der 13 deutschen Anbauregionen. Deutschland gilt als Heimat des Rieslings, denn immerhin stehen mit über 23.400 Hektar rund 50 Prozent aller Rieslinge der Welt in deutschen Weinbergen.
Im Rheingau nimmt der Riesling mit fast 2.500 Hektar fast 80 Prozent der dort verfügbaren Rebfläche in Anspruch. Daneben zählen zu den wichtigsten Riesling-Produzenten die Anbaugebiete Mosel (5.400 Hektar), Pfalz (5.800 Hektar), Rheinhessen (4.400 Hektar), Württemberg (2.100 Hektar), Baden (1.100 Hektar) sowie die Nahe (1.200 Hektar). In elf von dreizehn deutschen Anbaugebieten gehört der Riesling zu den "Classic"-Rebsorten.

Kundenbewertungen

4.5
2 Bewertungen
5
4
3
2
1
Verifizierter Kauf
am 03.02.2021

Suuuper lecker! Wird jetzt definitiv öfter gekauft!

weiterlesen
Verifizierter Kauf
am 04.12.2020

sehr leckerer fruchtiger und süßer Traubensecco der aber ein wenig spritziger sein könnte:)

weiterlesen