Harmonica

2006 beschlossen die drei bulgarischen Freunde Maggie, Meto und Lubo mit zwei Bio-Kuhfarmen zusammenzuarbeiten. Dahinter steckte erst einmal keine Geschäftsidee, sondern einfach nur der Wunsch nach richtig guten Lebensmitteln, die es damals nicht zu kaufen gab. Durch die Zusammenarbeit – am Anfang handelte es sich lediglich um ein Produkt: Bio Joghurt – schöpften die drei Freunde Hoffnung, die Dinge in Zukunft zum Besseren verändern zu können. Sie erkannten, dass das Zusammenspiel von Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion im Epizentrum der großen Umweltprobleme stand. Die Lösung, zumindest im Kleinen: Die Gründung ihrer Manufaktur „Harmonica“. Köstliche Riegel, Ghee, Honig, Essig, Kaffee und viele weitere Köstlichkeiten kann man heute bei den dreien kaufen – plus das Wissen, dass hier mit Herz und Seele gearbeitet wird. Daumen hoch!

2006 beschlossen die drei bulgarischen Freunde Maggie, Meto und Lubo mit zwei Bio-Kuhfarmen zusammenzuarbeiten. Dahinter steckte erst einmal keine Geschäftsidee, sondern einfach nur der Wunsch...   weiterlesen