Kostenfreier Versand ab CHF 90
Beim Versand in die Schweiz können Zölle anfallen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
7–9 Werktage Lieferzeit
Drei Freunde

Grauburgunder

CHF 13.90

Dieser Artikel ist z.Zt. nicht verfügbar.

Lass dich per E-Mail benachrichtigen, sobald der Artikel wieder lieferbar ist.
Weißwein
trocken
Grauburgunder
Deutschland
Rheinhessen

Vinifikation

  • Grauburgunder aus Rheinhessen
  • Fruchtiger Kollege mit umtriebiger Säure
  • Liebt Gesellschaftsspiele, Fisch & Pasta

Den Grauen auf den Tisch und jeder ist happy – kannste drauf wetten! Der Grauburgunder von Drei Freunde ist ein Rheinhesse, der mit seinen Qualitäten nicht hinterm Berg hält. Da prallt saftiges gelbes Steinobst auf raffinierte Säure und einen Hauch Exotik. Das trockene Mundgefühl bleibt und macht den Weißwein extrem kurzweilig. Du hast einfach Lust auf den nächsten Schluck. Teile diese Freu(n)de unbedingt mit deiner Crew! Dazu passt ein Stapel Clubsandwiches, ein Berg Pasta mit Zitronensauce oder einfach mediterranes Fingerfood.

Weingut

Drei Freunde

Drei Freunde sollt ihr sein! Mit dem Ziel, Weine zu gestalten, die niemanden im Stich lassen und immer ein offenes Ohr (bzw. einen offenen Korken) haben, traten III Freunde an, traditionelle Weine jung und frisch unter Freunde und Bekannte zu bringen. Matthias Schweighöfer und Joko Winterscheidt holten mit Juliane Eller fachkundige und immer noch blutjunge Erfahrung an ihre Seite. Diese Freunde wird niemand trennen und wir uns nicht von ihren rheinhessischen Weinen.

Steckbrief

Weintyp
Weißwein
Geschmack
trocken
Rebsorte(n)
Grauburgunder
Herkunft
Deutschland
Region
Rheinhessen
Ausbau
Edelstahltank
Weingut
Drei Freunde
Lagerfähigkeit
bis 3 Jahre
Trinktemperatur
10–12 °C
Sulfit
12,50 % vol
III Freunde Weine GmbH
Außerhalb 9
67577 Alsheim
Weißwein
Artikelnummer
SW19878

Rebsorte

Grauer Burgunder

Grauer Burgunder

Anbau

Grauburgunder liefert recht gute Erträge und, wenn gewollt, hohe Mostgewichte. Die Dichtbeerigkeit erleichtert den Botrytisbefall zur Erzeugung edelsüßer Weine. Die Sorte ist wenig krankheitsanfällig und kaum frostempfindlich. Sie gedeiht besonders gut auf Lößterrassen, aber auch auf Kalkboden und steinigen Untergründen. Lehmige Böden sind weniger geeignet. Ertragsreduzierungen und effizientes Ausdünnen des Behangs sind gut möglich und werden vielfach praktiziert.

Bedeutung

Den Grauen Burgunder treffen wir heute nicht nur in Mitteleuropa, sondern auch in Übersee an. In Deutschland hat der Graue Burgunder wieder zunehmend an Bedeutung gewonnen. Zur Zeit sind gut 5.600 Hektar - das entspricht 5,5 Prozent der deutschen Rebfläche - mit dieser Sorte bestockt. Früher wurde der Graue Burgunder meist mit dem Synonym "Ruländer" bezeichnet. Dies waren aber meist süße und gehaltvolle Weine, während hingegen der Graue Burgunder nunmehr vorwiegend trocken ausgebaut wird. Insbesondere die badischen Winzer widmen dem Grauburgunder mehr als 12 Prozent ihrer Anbauflächen. So kommen über 1.900 Hektar zusammen. Die Pfälzer steuern knapp 1.400 Hektar bei, die Rheinhessen fast 1.500 Hektar, die Nahewinzer etwa 270. In neun von dreizehn deutschen Anbaugebieten zählt der Grauburgunder zu den "Classic"-Rebsorten.

Kundenbewertungen

5.0
1 Bewertung
5
4
3
2
1
Verifizierter Kauf
am 23.06.2021
weiterlesen